Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

14.06.2011

Internetauktionshaus eBay kauft E-Commerce-Plattform Magento

Culver City – Das weltweit größte Internetauktionshaus „eBay“ übernimmt die E-Commerce-Plattform „Magento“. Medienberichten zufolge sicherte sich eBay bereits im Februar etwa 49 Prozent der Anteile an dem Open Source Shopsoftware-Hersteller. Bis zum dritten Quartal 2011 will man das Geschäft abgeschlossen haben. Zusammen mit dem Bezahldienst Paypal soll Magento künftig eBays neu geschaffene X.Commerce Gruppe bilden.

„Technologie-getriebene Innovation verwischt die Grenzen zwischen Online- und Offline-Handel. Das verändert die Art und Weise, wie Konsumenten einkaufen und ermöglicht es Händlern aller Größe von diesen Neuentwicklungen zu profitieren“, erklärt eBay-Chef John Donahoe zu der Übernahme.

Es bestehe großes Interesse seitens der Entwickler, ein umfassendes Instrumentarium zu entwickeln, das es ermögliche komplette Einkaufswelten zu erschaffen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ebay-kauft-e-commerce-plattform-magento-21651.html

Weitere Nachrichten

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

EuroCombi LKW 2008 IAA Lastwagen

© selbst IAA / gemeinfrei

Anschlag in Berlin Logistikverband fordert mehr Polizeipräsenz auf Rastplätzen

Nach dem Anschlag mit einem entführten Lastwagen auf den Berliner Weihnachtsmarkt hat der Logistikverband BGL mehr Polizeischutz für Lkw auf Rastplätzen ...

Weitere Schlagzeilen