Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

E.on klagt über Gasschwemme

© dapd

08.02.2012

Energieversorger E.on klagt über Gasschwemme

Deutschlands größter Energieversorger erwartet keine Probleme durch russische Lieferengpässe.

Essen – Trotz der jüngsten russischen Lieferengpässe sieht Deutschlands größter Energieversorger E.on keine Engpässe bei der Gasversorgung. “Wir haben ganz sicher kein Mengenproblem”, sagte der Vertriebschef von E.on in Deutschland, Stefan Vogg, am Mittwoch in Essen. Die Situation sei “wirklich entspannt”. Die Gasspeicher von E.on seien aufgrund des lange Zeit milden Winters ungewöhnlich gut gefüllt.

Der E.on-Manager klagte im Gegenteil über eine Gasschwemme in Europa. Neue Fördertechniken und die zunehmende Verfügbarkeit von Flüssiggas (LNG) sorgten für eine Überversorgung des europäischen Marktes und bereiteten dem Unternehmen wegen des damit verbundenen Preisverfalls an den Strombörsen weiterhin Probleme im Gashandel, sagte er.

Der Hintergrund: E.on bezieht einen Großteil seines Gases aufgrund langfristiger Lieferverträge, die an den Ölpreis gekoppelt sind. Die Einkaufspreise des Konzerns liegen deshalb aktuell spürbar über dem Preisniveau der europäischen Energiebörsen.

Der Konzern verhandelt bereits seit einiger Zeit mit den großen Gaslieferländern über eine Nachbesserung der Verträge. Allerdings mit begrenztem Erfolg. Der russische Staatskonzern Gazprom etwa sperrt sich bislang entschieden gegen Preissenkungen. Doch sieht E.on keine Alternative zu einer Neuregelung. Denn die Gasschwemme werde “mit Sicherheit noch einige Zeit andauern”, sagte Vogg.

Eine Absage erteilte Vogg vorläufig dem Neubau von Gaskraftwerken in Deutschland. Dies rechne sich bei den aktuellen Preisen für Gas- und CO2-Zertifikate auf der einen Seite und den niedrigen Strompreisen und sinkenden Benutzungsstunden derzeit nicht, sagte der Manager. Außerdem gebe es zurzeit noch ausreichend konventionelle Kraftwerkskapazitäten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/e-on-klagt-ueber-gasschwemme-38892.html

Weitere Nachrichten

Agentur für Arbeit Jobcenter Goslar

Symbolfoto © Rabanus Flavus / Public Domain

Bericht Jobcenter Stade zieht Sexpartner-Fragebogen zurück

Das Jobcenter im niedersächsischen Stade hat einen umstrittenen Fragebogen zurückgezogen, mit dem eine Hartz-IV-Antragstellerin aufgefordert wurde, ...

Mercedes-Benz CL 500 Daimler

© Matthias93 / gemeinfrei

Daimler Nicht auf die Kaufprämie für E-Autos verlassen

Daimler-Vorstandsmitglied Ola Källenius hat vor zu hohen Erwartungen an die Kaufprämie für Elektroautos gewarnt. "Wir dürfen uns nicht darauf verlassen", ...

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Weitere Schlagzeilen