Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

22.06.2010

Dutzende Tote bei Zugunglück im Kongo

Brazzaville – Im Süden des Kongo sind in der vergangenen Nacht mehrere Dutzend Menschen bei einem Zugunglück ums Leben gekommen. Behördenangaben zufolge habe sich der Unfall etwa 60 Kilometer von Pointe Noire ereignet. Die Rettungskräfte haben die Verletzten bereits in umliegende Krankenhäuser gebracht. Das Unglück sei laut den Behörden außerordentlich schwer gewesen, die genaue Ursache sei aber noch unklar. Auch die endgültige Zahl der Opfer steht noch nicht fest.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dutzende-tote-bei-zugunglueck-im-kongo-11012.html

Weitere Nachrichten

Euromünzen

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Großhandelspreise im Mai um 3,1 Prozent gestiegen

Die Verkaufspreise im Großhandel sind im Mai 2017 um 3,1 Prozent höher gewesen als im Vorjahresmonat. Die Jahresveränderungsrate hatte im April 2017 und im ...

DGB-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Steuerkonzept DGB drängt auf Erfassung und Besteuerung von Vermögen

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat seine Forderung nach einer Wiedereinführung der Vermögensteuer mit einem Hinweis auf die Hartz-IV-Gesetzgebung ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Brexit CDU-Europapolitiker Brok lehnt Zugeständnisse an London ab

Der CDU-Europapolitiker Elmar Brok lehnt es ab, dass die EU angesichts der Turbulenzen in London Zugeständnisse in den anstehenden Austrittsgespräche ...

Weitere Schlagzeilen