Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

13.03.2010

Song Contest Durchwachsene Einschaltquoten für „Unser Star für Oslo“

Köln – Das Finale der Casting-Show „Unser Star für Oslo“ ist im Durchschnitt von 4,5 Millionen Menschen gesehen worden. Die ARD erreichte damit einen Marktanteil von 14,6 Prozent. Bei den 14- bis 29-Jährigen lag der Marktanteil bei 22,7 Prozent (0,74 Millionen), bei den 14- bis 49-Jährigen bei 20,3 Prozent (2,50 Millionen).

ARD-Programmdirektor Volker Herres sprach von einem „historischen Bündnis von ARD und Pro7“. Der Privatsender und das öffentlich-rechtliche Programm hatten in bislang nicht dagewesener Form kooperiert und sich die Ausstrahlung der Folgen aufgeteilt.

Die 18-jährige Lena Meyer-Landrut, die in der Finalsendung von den Zuschauern per Telefonabstimmung zur Siegerin gekürt worden war, zeigte sich überwältigt. „Wahnsinnig und atemberaubend! Das ist ein so großes Event – ich habe damit nicht gerechnet. Ich bin so überwältigt, die Freude kommt glaube ich so richtig in den nächsten Tagen“, sagte sie nach der Sendung.

Auch Stefan Raab zeigte sich zufrieden: „Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ich bin auf alle Kandidaten stolz. Lena hat es offensichtlich mit ihrer unbekümmerten Art geschafft, das Publikum zu begeistern. Die Zusammenarbeit von ProSieben und der ARD war erfreulich entspannt. Wir können mit Freude in Oslo die deutsche Fahne hochhalten.“

Das Finale des „Eurovision Song Contest“ überträgt das Erste am 29. Mai ab 21 Uhr live aus der norwegischen Hauptstadt. Meyer-Landrut wird Deutschland dann mit dem Song „Satellite“ von Julie Frost und John Gordon vertreten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/durchwachsene-einschaltquoten-fuer-unser-star-fuer-oslo-lena-meyer-landrut-ueberwaeltigt-8281.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Will Smith 2010

© Vanessa Lua / CC BY 2.0

Roland Emmerich Will Smith wollte unter der Erde drehen

Regisseur Roland Emmerich musste nach dem Erfolg von "Independence Day" kuriose Ideen für Fortsetzungen ablehnen. Eine stammte vom damaligen ...

Weitere Schlagzeilen