Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

19.11.2010

Polizeimeldung Duisburg: Polizei untersucht verdächtigen Koffer

Duisburg – In der Duisburger Innenstadt ist am Freitagmittag ein herrenloser Koffer in einem Laden im Einkaufszentrum „Forum“ entdeckt worden. Der Ladenbesitzer hatte zuvor die Polizei alarmiert, weil ein „türkisch sprechender Mann“ den Koffer in dem Geschäft zurückgelassen habe.

Die Polizei ist mit einem großen Kräfteaufgebot vor Ort und räumte das betroffene Ladenlokal und den darüberliegenden Kindergarten. Zudem wurden Spezialisten des Landeskriminalamtes benachrichtigt, die sich auf dem Weg dorthin befinden. Weitere Informationen sind derzeit noch nicht verfügbar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/duisburg-polizei-untersucht-verdaechtigen-koffer-17261.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Kriminologin Kriminalität durch Zuwanderer vorübergehende Entwicklung

Für die Kriminologin Wiebke Steffen ist der Anstieg der Kriminalität durch Zuwanderer eine vorübergehende Entwicklung, die in dieser Form zu erwarten war. ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Reform Muslimische Wissenschaftler sprechen sich für Islamgesetz aus

Der Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide und der Publizist Hamed Abdel-Samad haben sich für ein Islamgesetz nach österreichischem Vorbild ausgesprochen, ...

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Weitere Schlagzeilen