Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flughafen Köln/Bonn

© über dts Nachrichtenagentur

20.11.2014

Flughafen Köln/Bonn NRW startet neuen Anlauf für Nachtflugverbot

Groschek will Passagierflüge zwischen null und fünf Uhr morgens verbieten.

Düsseldorf – Die rot-grüne Landesregierung in Nordrhein-Westfalen will erneut ein Nachtflugverbot für Passagierflüge am Flughafen Köln/Bonn durchsetzen. Das berichtet der „Kölner Stadt-Anzeiger“.

Landesverkehrsminister Michael Groschek (SPD) habe am Donnerstag im Bau- und Verkehrsausschuss in Düsseldorf angekündigt, dass er Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) auffordern werde, eine entsprechende Genehmigung zu erteilen, um Passagierflüge zwischen null und fünf Uhr morgens zu verbieten.

Im Jahr 2012 war die damalige rot-grüne Minderheitsregierung mit demselben Vorhaben gescheitert, weil Berlin einen Widerruf der bestehenden Nachtfluggenehmigung nicht für möglich hielt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/duesseldorf-nrw-startet-neuen-anlauf-fuer-nachtflugverbot-in-koelnbonn-75280.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping

© über dts Nachrichtenagentur

Linke Kipping glaubt weiter an rot-rot-grünes Bündnis im Bund

Die Linken-Bundesvorsitzende Katja Kipping will anders als ihre Parteifreundin Sahra Wagenknecht die Hoffnung auf ein rot-rot-grünes Bündnis im Bund nicht ...

Wolfgang Bosbach

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Bosbach will stärkere Einreise-Kontrollen

Der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach hat nach den jüngsten Terroranschlägen in Großbritannien stärkere Einreise-Kontrollen in Deutschland gefordert. Es gehe ...

Claudia Roth

© über dts Nachrichtenagentur

Grünen-Politikerin Roth WM-Vergabe an Katar muss überprüft werden

Nach den Äußerungen von DFB-Präsident Reinhard Grindel zur Fußball-WM in Katar hat Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) Grindel zum Handeln ...

Weitere Schlagzeilen