Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Verkauf in einem Kaufhaus

© über dts Nachrichtenagentur

29.09.2015

Bericht Metro plant Übernahmen in Deutschland

„Wir haben den Appetit.“

Düsseldorf – Der Handelskonzern Metro will in naher Zukunft weltweit neue Kooperationen eingehen und auch Akquisitionen abschließen. Dies kündigte Metro-Chef Olaf Koch im Interview mit dem „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe) an.

„Wir haben den Appetit, mehr zu wachsen und auch die Kreativität, nach neuen Dingen zu schauen“, sagte Koch. Nach dem Verkauf von Kaufhof habe das Unternehmen jetzt auch die finanziellen Mittel dazu. Im Mittelpunkt stehe dabei Deutschland. „Um es klar zu sagen: In den nächsten zwei, drei Jahren muss der deutsche Markt unser Kernschwerpunkt sein“, so Koch.

In den vergangenen Jahren habe das Unternehmen den deutschen Markt wegen der starken internationalen Expansion nicht so ganz im Fokus gehabt. „Aber das ändern wir jetzt; wir werden jetzt auch wieder massiv in Deutschland investieren.“ „Wir müssen anerkennen, dass wir hier und da nicht genug investiert haben in den vergangenen Jahren“, räumte Koch ein. Das gelte insbesondere für den Großhandel, aber auch für die Supermarktkette Real.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/duesseldorf-metro-plant-uebernahmen-in-deutschland-89014.html

Weitere Nachrichten

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Weitere Schlagzeilen