Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

08.10.2009

Dudenverlag bietet ab sofort Rechtschreibprüfung im Internet an

(pressebox) – Der Dudenverlag bietet ab sofort die „Duden-Rechtschreibprüfung online” an, mit der sich eigene Texte auf Rechtschreib-, Grammatik- und Stilfehler einfach prüfen und korrigieren lassen. Die Korrektursoftware ist serverbasiert und kann ohne Installation direkt im Browser ausgeführt werden. Das Angebot ist direkt über die Startseite der Duden-Website www.duden.de zu erreichen.

Und so einfach funktioniert der innovative Onlineservice: Den eigenen Text entweder direkt in das Eingabefeld schreiben oder hineinkopieren und die Online-Rechtschreibprüfung starten. Die Software erkennt Fehler in Wörtern bzw. Satzteilen und markiert sie farbig als Rechtschreib- oder Grammatikfehler. Klickt man mit der linken Maustaste auf die angezeigten Links, erläutert das Programm die entsprechenden Fehler und macht Korrekturvorschläge. Zum Schluss kopiert man den korrigierten Text in die gewünschte Anwendung. Texte von circa einer DIN-A4-Seite, was etwa 1 600 Zeichen entspricht, können so testweise geprüft werden. Da Formatierungen verloren gehen, empfiehlt es sich, den eigenen Text erst nach der vollzogenen Rechtschreib- und Grammatikprüfung in Form zu bringen.

Im Rahmen der Online-Rechtschreibprüfung bietet Duden auch die bewährte und beliebte Möglichkeit an, die Schreibweise einzelner Wörter nachzuschlagen bzw. auf fehlerfreie Rechtschreibung zu prüfen. Dabei handelt es sich um die Funktionalität der Duden-Suche, die es seit fünf Jahren auf duden.de gibt.

„Wörterbücher zum Nachschlagen sind das eine. Das andere ist die automatische Rechtschreibprüfung, die Wörter im Satzzusammenhang kontrolliert und auf diese Weise auch Grammatikfehler entdeckt und anzeigt. Darin steckt die eigentliche Innovation“, kommentiert Melina Alexa, Verlagsleiterin im Dudenverlag, das Angebot. „Offline bieten wir das mit der ‚Duden Korrektor’-Familie bereits erfolgreich für die unterschiedlichsten Betriebssysteme und Plattformen an.“

Der Dudenverlag bietet die „Duden-Rechtschreibprüfung online“ zum Start und zum Testen kostenlos an, um ein breites Publikum auf das Thema „automatische Rechtschreib- und Grammatikprüfung“ aufmerksam zu machen und nicht zuletzt Interesse am „Duden Korrektor“ für Microsoft Office und Works zu wecken.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dudenverlag-bietet-ab-sofort-rechtschreibpruefung-im-internet-an-2314.html

Weitere Nachrichten

Rob Wainwright Europol

© Security and Defence Agenda / CC BY 2.0

Konzerne weltweit kritisiert Europol warnt vor noch aggressiveren Hackerangriffen

Angesichts fortlaufender Cyberangriffe hat der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, die Nachlässigkeit vieler Konzerne weltweit ...

Sven Lehmann Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen NRW / CC BY 2.0

NRW Grünen-Chef geht auf Abstand zu Rot-Rot-Grün

Trotz gleicher Haltung zur so genannten "Ehe für alle" bleiben Grünen-Politiker auf Abstand zu einem möglichen rot-rot-grünen Bündnis im Bund. ...

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Weitere Schlagzeilen