Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Erde und Mond

© NASA, über dts Nachrichtenagentur

06.08.2015

DSCOVR NASA veröffentlicht neue Fotos von Erde und Mond

DSCOVR war im Februar gestartet.

Houston – Die NASA hat neue Fotos veröffentlicht, die die Rückseite des Mondes vor der Erde zeigen. Aufgenommen wurden sie vom US-amerikanischen Satelliten DSCOVR hat aus einer Distanz von etwa 1,6 Millionen Kilometern. Die Bilder wurden bereits Mitte Juli gemacht.

DSCOVR war im Februar gestartet und wird zur Beobachtung bestimmter Aspekte des Sonnen- und Erdklimas eingesetzt, sowie als eine Art Warnboje für Sonnenstürme.

Als Position für DSCOVR wurde der sogenannte „Lagrange-Punkt L1“ gewählt. Er liegt zwischen Erde und Sonne in einem Abstand von 1,5 Millionen Kilometer zur Erde, wo sich die Gravitationskräfte von Sonne und Erde gerade aufheben, so dass an diesem Punkt der Satellit die Sonne gemeinsam mit der Erde umrundet. Von dort kann mit DSCOVR die Sonne und die sonnenbeschienene Seite der Erde ständig beobachtet werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dscovr-nasa-veroeffentlicht-neue-fotos-von-erde-und-mond-87003.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Gina-Lisa Lohfink 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Vergewaltigungsvorwürfe Gina-Lisa Lohfink darf auf niedrigere Strafe hoffen

TV-Model und RTL-"Dschungelcamp"-Bewohnerin Gina-Lisa Lohfink muss für ihre mutmaßlich falschen Vergewaltigungsvorwürfe gegen zwei Männer möglicherweise ...

Weitere Schlagzeilen