Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

15.03.2010

Drucker für längere Standzeiten präparieren

Hannover (pressebox) – Steht für einen Tintendrucker eine längere Arbeitspause an, sollte man ihn nicht mit leerem Tank stehen lassen. Und die Lebensdauer von Laserdruckern erhöht sich, wenn man bei längerem Stillstand die Fixiereinheit herausnimmt, berichtet das Computermagazin c’t in der aktuellen Ausgabe 7/10.

Tintendrucker trocknen bei längeren Pausen leicht ein, dafür reicht manchmal ein ausgedehnter Urlaub. Tinte, die auf dem Papier möglichst schnell trocknen soll, verkrustet leider auch im Druckkopf, sobald Luft herankommt. Damit das nicht passiert, sollte man mit feuchten Wattestäbchen die Druckkopfparkfläche regelmäßig reinigen. Ein weiteres Problem ist die Korrosion, die vor allem bei längerem Stillstand von mehreren Monaten einsetzt. Darum sollte man keine leeren Tanks im Drucker lassen.

Im Alltag sollte ein Tintendrucker nicht vom Stromnetz getrennt werden, da jeder Komplettstart eine Reinigungsprozedur mit sich bringt, die unnötig Tinte verbraucht – denn Tinte ist in der Regel das teuerste am Drucker. Vor einem längeren Stillstand ist es allerdings sinnvoll, den Stromstecker zu ziehen, da die Reinigungsprozedur anschließend ohnehin notwendig wird.

Laserdrucker sind weniger anfällig bei längerem Stillstand. Bei absehbaren Druckpausen von mehr als einem Monat ist es aber ratsam, die Fixiereinheit zu entspannen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass der Drucker anschließend unschöne Streifen fabriziert, weil die Andruckrollen sich verformen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/drucker-fuer-laengere-standzeiten-praeparieren-8340.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks SPD 2015

© Jakob Gottfried / CC BY-SA 3.0

SPD Hendricks lehnt Ausweitung der Pfandpflicht ab

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat mit Ablehnung auf eine Forderung der Länder zur Anpassung des Pfand-Systems im geplanten ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Weitere Schlagzeilen