Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

12.06.2011

Schlecker Drogeriekette schließt Hunderte Filianlen

Ehingen – Deutschlands größte Drogeriemarktkette „Schlecker“ will Hunderte Filialen schließen. „Es werden wohl noch 500 bis 800 sein“, sagte Lars Schlecker, Sohn des Firmenpatriarchen Anton Schlecker, der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

Das Familienunternehmen verzeichnet bereits das dritte Jahr in Folge Verluste. Die Firmenerben wollen nun mit einer Imagekampagne die Wende schaffen. 60 Filialen hätten bereits eine übersichtlichere Einrichtung bekommen, im laufenden Jahr sollten 250 bis 400 Läden umgestellt werden. „Ab 2012, wenn der Umbau fertig ist, wollen wir wieder wachsen“, kündigte Schlecker junior an.

Das Unternehmen war in der Vergangenheit wegen der Arbeitsbedingungen seiner Mitarbeiter immer wieder in die Kritik geraten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/drogeriekette-schlecker-schliesst-hunderte-filianlen-21551.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Haucap Kunden profitieren von Kaiser’s-Einigung

Der langjährige Chef der Monopolkommission, Justus Haucap, geht davon aus, dass der Kompromiss im Fall Kaiser's Tengelmann den Verbrauchern zugutekommt. In ...

Brigitte Pothmer 2009 Gruene

© Mathias Schindler / CC BY-SA 3.0

Bericht Mindestlohn-Ausnahme praktisch ohne Wirkung

Die gesetzliche Regelung, Langzeitarbeitslose im Interesse ihrer Wiedereingliederung vorübergehend vom Mindestlohn auszunehmen, wird in der Praxis kaum ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

DocMorris Geplantes Verbot von Apotheken-Versandhandel verfassungswidrig

Europas größte Versandapotheke DocMorris kritisiert die Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Online-Handel mit rezeptpflichtigen ...

Weitere Schlagzeilen