Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

31.08.2010

Drogenboss “La Barbie” in Mexiko gefasst

Mexiko Stadt – Die mexikanische Polizei hat in der Nacht zum Dienstag einen der meistgesuchten Drogenbosse des Landes gefasst. Das teilte die Staatsanwaltschaft in Mexiko-Stadt mit. Edgar Valdez Villarreal gilt als führender Kopf des Beltran-Leyva-Kartells, das in den vergangenen Monaten maßgeblich am Drogenkrieg in Mexiko beteiligt war. Seit die Chefs des Kartells, Arturo und Carlos Beltran-Leyva, Ende des vergangenen Jahres von Sicherheitskräften getötet oder verhaftet worden waren, war ein blutiger Machtkampf innerhalb des Kartells entbrannt.

Valdez, gebürtiger US-Amerikaner, gilt als extrem gewalttätig und trägt den Spitznamen „La Barbie“, wegen seiner blauen Augen und hellen Hautfarbe. Seine Verhaftung ist der zweite große Erfolg der mexikanischen Behörden im Kampf gegen die Drogenkartelle innerhalb der letzten zwei Monate. Im Juli gelang es Soldaten, den Chef des Sinalao-Kartells, Ignacio „Nacho“ Coronel Villareal, zu töten.

Seit der mexikanische Präsident Felipe Calderón im Dezember 2006 zum Kampf gegen das organisierte Verbrechen aufgerufen hatte, wurden in Mexiko über 28.000 Menschen bei mit Drogen in Verbindung stehenden Gewalttaten getötet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/drogenboss-la-barbie-in-mexiko-gefasst-13975.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen