Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Dresden verschärft Duisburger Krise

© dapd

24.02.2012

2. Bundesliga Dresden verschärft Duisburger Krise

Dynamo verdiente sich den Sieg durch eine vor allem im zweiten Abschnitt engagiertere Vorstellung.

Dresden – Fußball-Zweitligist MSV Duisburg bleibt im Jahr 2012 ohne Punktgewinn und rutscht immer tiefer in den Abstiegsstrudel. Am Freitagabend unterlagen die Duisburger 0:2 (0:0) bei Dynamo Dresden. Vor 21.500 Zuschauern erzielten Pavel Fort (57. Minute) und Zlatko Dedic (59.) mit einem Doppelschlag die Treffer für die Sachsen. Während sich Dresden mit 29 Punkten im Mittelfeld etabliert hat, nähert sich die Mannschaft von Trainer Oliver Reck mit 20 Zählern bedrohlich dem Tabellenende.

Bei Dresden, das auf seine beiden Torhüter Wolfgang Hesl (Fingerbruch) und Dennis Eilhoff (Kapselverletzung) verzichten musste, feierte Benjamin Kirsten sein Zweitliga-Debüt in der Startelf. Dynamo verdiente sich den Sieg durch eine vor allem im zweiten Abschnitt engagiertere Vorstellung, als die Duisburger sie zeigten. Fort traf nach einer knappen Stunde per Kopf auf Flanke von Robert Koch, nur zwei Minuten später sorgte Dedic mit einer schönen Einzelleistung für die Entscheidung.

Die Gastgeber hatten die Partie schwungvoll begonnen und sich sofort Richtung MSV-Tor orientiert. In der 12. Minute verzeichnete Dynamo seine beste Chance im ersten Abschnitt, als David Solga im Strafraum auf Fort passte, dessen Schuss Duisburgs Torwart Felix Wiedwald aber entschärfen konnte. Anschließend kamen die Gäste etwas besser ins Spiel und gestalteten die Partie ausgeglichen, ohne jedoch selbst zu guten Torgelegenheiten zu kommen. Beiden Mannschaften fehlten lange die kreativen Ideen. Das änderte sich erst in der zweiten Hälfte – und auch nur auf Dynamo-Seite.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dresden-verschaerft-duisburger-krise-42182.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen