Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Blockade in Dresden

© Oliver Killig über dpa

15.02.2015

Dresden Hunderte stellen sich Neonazis entgegen

Starke Einsatzkräfte sicherten die Route der angemeldeten Demonstration.

Dresden – Hunderte haben sich in Dresden einem Neonazi-Aufmarsch anlässlich der Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg entgegengestellt. Bereits vor Beginn versammelten sich Gegner der Rechtsextremen an verschiedenen Punkten im Stadtzentrum und blockierten Aufmarschrouten der Rechten.

Die Neonazis wurden schließlich in mehreren Gruppen von der Polizei zu ihrer Auftaktkundgebung geleitet. Reporter der Deutschen Presse-Agentur schätzten ihre Zahl auf mehr als 400. Die Gegendemonstranten waren deutlich in der Überzahl.

Die Dresdner Polizei machte zunächst keine Angaben zu den Teilnehmerzahlen. Starke Einsatzkräfte sicherten die Route der angemeldeten Demonstration.

Neonazis hatten in den vergangenen Jahren immer wieder das Gedenken an die Zerstörung Dresdens politisch missbraucht. Mehrfach wurden ihre Aufmärsche von Tausenden Gegendemonstranten verhindert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dresden-hunderte-stellen-sich-neonazis-entgegen-78556.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen