Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Checkpoint in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

15.03.2014

Drei Jahre Syrien-Konflikt Steinmeier ruft erneut zu Gewaltende auf

Das Regime müsse endlich die Gewalt gegen das eigene Volk beenden.

Berlin/Damaskus – Aus Anlass des dritten Jahrestages des Beginn des Syrien-Konflikts hat Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier seinen Appell für ein Ende der Gewalt erneuert. Der SPD-Politiker richtete sich dabei sowohl an die Regierung von Präsident Baschar al-Assad als auch an die radikalen Kräfte innerhalb der Opposition.

Das Assad-Regime müsse endlich die Gewalt gegen das eigene Volk beenden und dürfe die Vermittlungsbemühungen der internationalen Gemeinschaft nicht länger untergraben, so Steinmeier. Letzteres gelte auch für oppositionelle Kräfte, die bisher ausschließlich auf Gewalt und Terror setzten. Den Bemühungen des Sonderbeauftragten, Lakhdar Brahimi, um eine Befriedung Syriens müsse eine Chance gegeben werden.

Neben seinem Appell erinnerte der deutsche Außenminister daran, dass am Anfang der Proteste „das friedliche Streben der Syrer nach Freiheit und Würde“ gestanden habe.

Der Syrien-Konflikt hatte am 15. März 2011 mit Protesten gegen die Assad-Regierung begonnen und war schnell zu einem Bürgerkrieg mit bislang über 140.000 Toten eskaliert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/drei-jahre-syrien-konflikt-steinmeier-ruft-erneut-zu-gewaltende-auf-69889.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen