Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

06.02.2013

Medien Drei Dörfer auf Salomonen von Tsunami zerstört

Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es bislang noch nicht.

Honiara – Nach dem schweren Seebeben im Südpazifik sind auf den Salomonen nach örtlichen Medienberichten drei Dörfer von einem Tsunami zerstört worden. Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es bislang noch nicht, auch über mögliche Opferzahlen ist nichts bekannt.

Ein starkes Erdbeben der Stärke 8,0 hatte am Mittwoch zahlreiche Inseln im Südpazifik erschüttert, insbesondere im Inselstaat Salomon-Inseln, südöstlich von Neuguinea. Ein Geologe der australischen Erdbebenwarte sagte dem Radiosender „ABC News“, es sei wahrscheinlich eine 90 Zentimeter hohe Tsunami-Welle generiert worden. Diese Angabe basiere allerdings nur auf theoretischen Berechnungsmodellen.

In der nur gering besiedelten Insellandschaft bebt die Erde öfter. Im April 2007 waren bei einem Erdbeben der Stärke 8,1 dutzende Menschen auf den Salomonen ums Leben gekommen und mehrere Dörfer zerstört worden. Damals war eine Tsunami-Welle mit einer Höhe bis zu 5 Metern generiert worden. Die Insel Ranongga wurde durch das Beben damals etwa drei Meter angehoben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/drei-doerfer-auf-salomonen-von-tsunami-zerstoert-59703.html

Weitere Nachrichten

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Britische Polizisten

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahmen nach Anschlag in Manchester

In Manchester sind am Donnerstagmorgen zwei weitere Verdächtige im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die ...

Weitere Schlagzeilen