newsburger.de Nachrichten aus aller Welt

Zwangsabstieg Ringen: DRB-Präsident Werner fordert mehr Ehrlichkeit

Zwei Vereine vor Zwangsabstieg – Weiteren Vereinen und Athleten drohen harte Strafen.

Berlin – Vereine verlieren absichtlich, um aus der Bundesliga abzusteigen. Vereine ziehen ihre Mannschaften freiwillig aus der Bundesliga zurück. Vereine setzen vermeintliche Amateure in der Bundesliga ein: Die Ringer-Bundesliga ringt um ihr Profil und Anerkennung. Sogar der Präsident des Deutschen Ringer-Bundes (DRB) schien auf der letzten Bundesligatagung ratlos. Es müsse “ehrlicher miteinander umgegangen werden”, sagte Manfred Werner.

Eine hehre Forderung angesichts hoher Geldstrafen für Vereine, Betrugsvorwürfen und Klagen über Wettbewerbsverzerrung. “Mir kann keiner weismachen, dass Ringer in der ersten und zweiten Bundesliga für 2.100 Euro im Jahr ringen”, sagte Stefan Heinlein, der Nachrichtenagentur dapd. Dem zweiten Vorsitzenden des Bundesligisten AC Lichtenfels zufolge sollen Konkurrenten seines Klubs Sozialabgaben, Prämien an die Berufsgenossenschaft und Steuern hinterzogen haben, weil sie ihre Kämpfer als Amateure melden, obwohl sie eigentlich Profis sind. “Mir stinkt es, wenn andere Vereine wissentlich ihre Sportler als Amateure starten lassen, die Abgaben umgehen und das Geld als Prämien oben drauf legen.”

Seinen Angaben zufolge ist er im Besitz einer Liste von Athleten, die ihm gegenüber unter Zeugen zugegeben haben, als Amateure gestartet zu sein, obwohl sie Prämien wie Profis kassierten. In Absprache mit seinem Verein und dem DRB will Heinlein noch diese Woche entscheiden, wie die Informationen an die Staatsanwaltschaft gehen sollen. “Für mich geht es um Fairplay und Gleichbehandlung.”

Lichtenfels erwägt seinerseits einen Rückzug aus der Bundesliga. Der TSV Musberg hat seine Entscheidung schon getroffen. “Wir sind weder sportlich noch finanziell in der Lage, in der ersten Liga zu kämpfen”, sagte Thomas Stäbler, Abteilungsleiter Ringen des TSV. In der Relegation um den Bundesligaverbleib gewann die Ringer-Riege aus Musberg im Hinkampf 36:0 beim SV Untergriesbach – sportlich ging es aber wohl nicht mit rechten Dingen zu. Der DRB wirft Untergriesbach vor, absichtlich verloren zu haben.

Der SV Untergriesbach wird vom DRB am Mittwoch wohl in die Viertklassigkeit strafversetzt, eine hohe Geldstrafe ist zudem wahrscheinlich. Zweitligist TSV Benningen wurde bereits in erster Instanz verurteilt. Der Verein soll Kämpfe verloren haben, um nicht aufzusteigen. Benningen muss wohl in die Verbandsliga Württemberg absteigen und eine Geldstrafe von 8.000 Euro bezahlen.

Vor allem kleinere Vereine wollen aus der Bundesliga absteigen oder nicht aufsteigen. Sie können mit ihren kleinen Etats und Nachwuchsringern nicht gegen andere Klubs mithalten, die mit teuren ausländischen Olympiateilnehmern und Weltmeistern ringen. Fast ohne Chance auf der Matte wollen sie sich nicht länger niederringen lassen. “Wir wollen mit jungen Ringern aus der Region Erfolg haben”, betont Stäbler. “Das ist in der Bundesliga, so wie sie jetzt zusammengesetzt ist, nicht möglich. Dann kämpfen wir eben in der Verbandsliga.”

24.01.2012 © dapd / newsburger.de

Weitere Meldungen

Stanozolol Doping-Prozess gegen Profi-Boxer Felix Sturm geplatzt

Juristischer Punktsieg für den Profi-Boxer Adnan Catic, alias Felix Sturm: Wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" (Dienstag-Ausgabe) aus Justizkreisen erfuhr, ist der Doping-Prozess gegen den gebürtigen Leverkusener mit bosnischen Wurzeln zunächst geplatzt. ...

Regina Halmich „Klitschko hat große innere Stärke gezeigt“

Die mehrfache deutsche Boxweltmeisterin Regina Halmich hat trotz der anhaltenden Gerüchte nicht mit dem Rücktritt von Wladimir Klitschko gerechnet. "Das hat mich sehr überrascht", sagte Halmich der Zeitschrift "Gala" (Ausgabe 33/2017). ...

Wladimir Klitschko beendet Box-Karriere

Boxen Arthur Abraham spricht über Karriereende

Wladimir Klitschko „Ich habe gelitten wie ein Hund“

Schwergewicht Klitschko hält sich nicht für einen langweiligen Boxer

Lennox Lewis über Klitscho „Ihm fehlt noch der wichtigste Gürtel“

Boxen Marco Huck will Vertrag bei Sauerland nicht verlängern

Boxen Huck geht mit gutem Gefühl in Kampf gegen Arslan

"Champion Emeritus" Vitali Klitschko vorerst nicht mehr Box-Weltmeister

Boxen Klitschko gewinnt nach Punkten

Boxen RTL überträgt WM-Fight Klitschko vs. Povetkin

Orlando Cruz Erst Weltmeister, dann heiraten

Erneut ausgerastet Dereck Chisora wollte Wladimir Klitschko verprügeln

"Iron Mike Productions" Mike Tyson kehrt ins Boxgeschäft zurück

Wladimir Klitschko Angst vor Niederlage treibt mich an

Wladimir Klitschko Johnathon Banks neuer Trainer

Boxen Chisora legt Einspruch gegen Lizenzentzug ein

Boxen Marco Huck bleibt im Cruisergewicht

Boxen Oscar de la Hoya erklärt offiziell Karriereende

« Vorheriger ArtikelNächster Artikel »