Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Studenten in einer Universität

© dts Nachrichtenagentur

16.12.2012

Bildung Dräger plädiert für Studiengebühr

Hochschulen hätten das Geld nötiger denn je.

Hamburg – Der langjährige frühere Hamburger Wissenschaftssenator Jörg Dräger hält die Abschaffung der Studiengebühren für falsch. „Mit den Gebühren wurden die Studienbedingungen besser, zusätzliche Dozenten, mehr Tutoren, längere Öffnungszeiten der Bibliotheken, moderne Technik in Hörsälen und Laboren“, schreibt der Leiter des Centrums für Hochschulentwicklung in einem Beitrag für das Nachrichtenmagazin „Focus“.

„Dabei hätten die Hochschulen das Geld nötiger denn je. Noch nie drängten so viele Studenten an die Hochschulen. Das ist keine Politik im Interesse der jungen Generation.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/draeger-plaediert-fuer-studiengebuehr-58154.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen