Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

20.07.2010

Download-Verkäufe von Fußball-Songs in Spanien fast verdoppelt

Baden-Baden – Beflügelt vom Sieg der Spanier bei der Fußball-WM kletterten spanische Musikdownloads rasant in die Höhe. Besonders die Verkäufe von Fußball-Songs haben sich dem Branchendienst Media Control GfK International zufolge nach dem Finale fast verdoppelt. 15,2 Prozent mehr WM-Songs luden die Iberer im Vergleich zur Vorwoche herunter.

In Deutschland hingegen sanken im gleichen Zeitraum die Download-Käufe von Fußballliedern um 15,2 Prozent. Allein „Waka Waka“ von Shakira steigerte seine Verkaufsmenge in Spanien innerhalb einer Woche um 71 Prozent. Auch für den Zweitplatzierten K`naan („Wavin` Flag“) ging es in den letzten Wochen stetig bergauf. Gemeinsam gehen rund 37,6 Prozent der aktuellen Download-Verkäufe auf ihr Konto. Die übrigen vier platzierten Fußballsongs sind allesamt neu in den Top 50. Queens Evergreen „We Are The Champions“ schwang sich von 84 auf 24.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/download-verkaeufe-von-fussball-songs-in-spanien-fast-verdoppelt-12120.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen