Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

16.03.2015

DOSB-Präsident Entscheidung für Hamburg war „einmütig“

Hamburg habe ein faszinierendes und kompaktes Konzept vorgelegt.

Frankfurt – Das Präsidium des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) hat Hamburg als Bewerberstadt für die Olympischen Sommerspiele 2024 empfohlen: Die Entscheidung sei nicht einstimmig, „am Ende aber einmütig“ gewesen, sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann am Montagabend.

Es handele sich dabei ausdrücklich nicht um eine Entscheidung gegen Berlin. Von einer deutschen Olympia-Bewerbung werde ganz Deutschland profitieren. Hamburg habe ein faszinierendes und kompaktes Konzept vorgelegt.

Die endgültige Wahl des deutschen Bewerbers steht am 21. März bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in der Frankfurter Paulskirche an. Es gilt als sicher, dass die Empfehlung des Präsidums dabei angenommen wird.

Vor der Abgabe einer deutschen Kandidatur an das Internationale Olympische Komitee (IOC) Mitte September müssen die Hamburger noch der Bewerbung zustimmen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dosb-praesident-entscheidung-fuer-hamburg-war-einmuetig-80455.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Borussia-Dortmund-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Borussia Dortmund will Nachwuchtstrainer länger halten

Borussia Dortmund will eigene Nachwuchstrainer nicht mehr wie zuletzt für andere Profiklubs freigeben. "Wo gute Arbeit geleistet wird, entstehen ...

Thomas Tuchel

© über dts Nachrichtenagentur

Borussia Dortmund Tuchel will bleiben

Thomas Tuchel, Trainer von Bundesligist Borussia Dortmund, will sein Amt behalten. "Ich würde gern bleiben und hoffe, dass die Gespräche ergebnisoffen ...

Weitere Schlagzeilen