Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

06.07.2017

DOSB-Chef Ende der Debatte über Doping-Ära nicht sinnvoll

„Der Erlass von Gesetzen ist nur die eine Seite der Medaille.“

Berlin – Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) kritisiert einen Vorstoß von Bundesjustizminister Heiko Maas, der im Rahmen des Starts der Tour de France in Düsseldorf angeregt hatte, die Debatte über die Dopingkultur speziell im deutschen Radsport zu beenden.

„Es ist weder sachgerecht noch möglich oder sinnvoll, die Diskussion über das Thema Doping im Sport für beendet zu erklären“, sagte Hörmann der „Rheinischen Post“ (Freitagsausgabe).

„Wir haben uns auch künftig kritisch und selbstkritisch mit dem Geschehenen auseinanderzusetzen und unsere Lehren daraus zu ziehen. Der Erlass von Gesetzen ist nur die eine Seite der Medaille. Die Übernahme der moralischen und praktischen Verantwortung die andere.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dosb-chef-ende-der-debatte-ueber-doping-aera-nicht-sinnvoll-99007.html

Weitere Nachrichten

Philipp Lahm FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

"Zeit Leo" Philipp Lahm vermisst das Fußballspielen nicht

Philipp Lahm vermisst das Fußballspielen nicht. In Zukunft wolle er hauptsächlich Tennis spielen oder golfen - mit einer Ausnahme: "Bestimmt werde ich mit ...

Jens Lehmann

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Jens Lehmann übernimmt Trainerposten beim FC Arsenal

Jens Lehmann hat einen neuen Arbeitgeber: "Ja, es stimmt, ich gehe zum FC Arsenal", sagte der ehemalige Nationaltorwart der "Welt". Der 47-Jährige soll ...

Oliver Bierhoff

© über dts Nachrichtenagentur

Bierhoff Nicht nur auf Erfolge bei Nationalteam und U21 schauen

Oliver Bierhoff hat davor gewarnt, nur auf erfolgreiche Ergebnisse bei Nationalmannschaft und U21 zu schauen: "Wir müssen auch die U17, die U15 sehen und ...

Weitere Schlagzeilen