Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Straßenbahn in Dortmund

© Franz-Peter Tschauner über dpa

24.05.2015

Dortmund Straßenbahn schleift Mann drei Kilometer mit

„Das ist unbemerkt geblieben, es war ja dunkel.“

Dortmund – Ein Mann ist in Dortmund von einer Straßenbahn drei Kilometer mitgeschleift und dabei lebensgefährlich verletzt worden.

Offenbar habe der 20-Jährige am Samstagabend im letzten Moment die schon abfahrende Bahn erreichen wollen, sagte ein Polizeisprecher und bestätigte damit einen Bericht von „Bild.de„. Dabei sei der junge Mann vermutlich gestolpert, hingefallen und zwischen zwei Waggons eingeklemmt worden. „Das ist unbemerkt geblieben, es war ja dunkel“, erläuterte der Sprecher.

Obwohl der Mann um Hilfe rief, dauerte es mehr als drei Kilometer, ehe Passanten und Mitfahrende aufmerksam wurden. Kurz vor Erreichen der siebten Haltestelle zog ein Fahrgast die Notbremse. Der Mann kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun, wie genau es zu dem Vorfall kam.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dortmund-strassenbahn-schleift-mann-drei-kilometer-mit-84004.html

Weitere Nachrichten

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Sönke Wortmann

© über dts Nachrichtenagentur

"Bild am Sonntag" Sönke Wortmann sieht sich nicht als „Frauentyp“

Regisseur Sönke Wortmann hatte in seiner Jugend kein Glück mit den Frauen. In einem Gespräch mit "Bild am Sonntag" sagte er: "Ein Frauentyp war ich leider ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen