Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

16.07.2011

Doping: Drei weitere Nordkoreanerinnen positiv getestet

Frankfurt/Main – Bei der Frauenfußball-Weltmeisterschaft sind drei weitere nordkoreanische Fußballerinnen positiv auf verbotene Substanzen getestet worden. Wie der Weltverband FIFA in Frankfurt am Main mitteilte, werde nun die FIFA-Disziplinarkommission über weitere Konsequenzen entscheiden. Zuvor waren schon zwei Nordkoreanerinnen positiv getestet worden.

Wie der Medizinische Direktor der FIFA, Jiri Dvorak, mitteilte, habe der nordkoreanische Verband die positiven Proben mit der Verabreichung von traditioneller chinesischer Medizin erklärt. Insgesamt seien gut 14 Steroide bei den Fußballerinnen gefunden worden, vier davon hätten Einträge auf der Dopingliste.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/doping-drei-weitere-nordkoreanerinnen-positiv-getestet-23704.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Räikkönen holt sich Pole in Monaco

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Monaco für das Rennen am Sonntag die Pole-Position gesichert. Zweiter wurde sein ...

Weitere Schlagzeilen