Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Döring zum neuen FDP-Generalsekretär gewählt

© dapd

21.04.2012

Bundesparteitag Döring zum neuen FDP-Generalsekretär gewählt

Vorgeschlagen hatte ihn Parteichef Rösler.

Karlsruhe – Patrick Döring ist jetzt auch offiziell Generalsekretär der Freien Demokratischen Partei. In Karlsruhe wählte der FDP-Bundesparteitag am Samstag den 38-Jährigen mit 72 Prozent in das Amt, das Döring schon seit Dezember kommissarisch innehatte. Vorgeschlagen hatte ihn Parteichef Philipp Rösler mit den Worten: „Ich finde, er hat es hervorragend gemacht.“

Döring begründete seine Kandidatur mit der klaren Ausrichtung der FDP als Freiheitspartei. Nur die FDP stehe für einen fairen Wettbewerb, für Wachstum und Ordnung am Markt, sagte er. In diesem Sinne wolle er die „Abteilung Attacke“ in der FDP anführen.

Im ersten Wahlgang erhielt Döring 397 der 551 abgegebenen gültigen Stimmen. Es gab 25 Enthaltungen bei 129 Gegenstimmen. Das sind 72,05 Prozent.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/doering-zum-neuen-fdp-generalsekretaer-gewaehlt-51696.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Trittin Drohendes Ceta-Aus „Blamage für große Koalition“

Das mögliche Scheitern des Freihandelsabkommens Ceta ist nach Auffassung der Grünen eine Blamage für die große Koalition in Berlin. "Der Bundestag hat ...

Weitere Schlagzeilen