Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Döner Kebab

© Yokohama National University / CC BY-SA 3.0

20.08.2010

Bericht Döner in Deutschland werden teurer

Der Verein türkischer Dönerhersteller geht von einem Preisanstieg von 20 Cent aus.

Berlin – Döner werden in Deutschland vermutlich in Zukunft teurer. Der Verein türkischer Dönerhersteller in Europa geht von einem Preisanstieg von 20 Cent aus. Dies berichtet die „BZ“. Als Grund werden höhere Energiepreise und Mehrkosten für Fleisch und Verpackung angegeben. Die Preise wären in den letzten Jahren bereits kräftig gestiegen, sagte ein Sprecher des Vereins.

In Deutschland liegt der Durchschnittspreis für Döner momentan bei 3,50 Euro. In Berlin, wo der größte Konkurrenzkampf herrscht kosten die gefüllten Fladenbrote bislang zwischen 2,50 Euro und drei Euro. Bei Billigangeboten zu 1,50 Euro sei keine Qualität bei Fleisch und Soße zu erwarten, sagte Berlins größter Scheibenfleischfabrikant, Remzi Kaplan, der Zeitung.

Nach den Gammelfleischskandalen habe sich der Ruf des Döners wieder erholt. Dies liege vor allem daran, das mehrheitlich auf Qualität geachtet werde, aber die habe nun mal ihren Preis, so Kaplan.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/doener-in-deutschland-werden-teurer-13301.html

Weitere Nachrichten

Bahn-Zentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Pofalla Deutsche Bahn will künftig vor allem in China wachsen

Die Deutsche Bahn (DB) setzt nach Informationen der "Welt" für ihr künftiges Wachstum auf China. Dort will der DB-Konzern in größerem Umfang in das ...

MeinFernbus / Flixbus

© über dts Nachrichtenagentur

Schwämmlein Flixbus will 2017 rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren

Der Fernbus-Marktführer Flixbus will im laufenden Jahr rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren und spätestens im kommenden Jahr europaweit profitabel ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Erbschafts- und Schenkungssteuer Fischer-Chef warnt vor Ausverkauf von Familienunternehmen

Der Mehrheitseigentümer der Unternehmensgruppe Fischer, Klaus Fischer, warnt vor einem drohenden Ausverkauf deutscher Familienunternehmen. Schuld seien vor ...

Weitere Schlagzeilen