Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Alexander Dobrindt

© über dts Nachrichtenagentur

27.07.2017

Dobrindt Unzulässige Abschalteinrichtung bei Porsche entdeckt

Porsche werde nun vom KBA zu einem Rückruf verpflichtet.

Berlin – Das Kraftfahrtbundesamt hat eine unzulässige Abschalteinrichtung für die Reinigung von Abgasen bei Porsche-Fahrzeugen vom Typ Cayenne 3 Liter TDI entdeckt. Das teilte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt am Donnerstag in Berlin mit.

Es sei eine Technik festgestellt worden, die erkenne, dass das Fahrzeug auf dem Abgas-Prüfstand stehe.

Porsche werde nun vom KBA zu einem Rückruf verpflichtet, zudem sei ein Zulassungsverbot erteilt worden. Europaweit sind rund 22.000 Fahrzeuge betroffen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dobrindt-unzulaessige-abschalteinrichtung-bei-porsche-entdeckt-99818.html

Weitere Nachrichten

Junges Pärchen mit Einkaufstaschen

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Deutsche Verbraucher weiter positiv gestimmt

Die Verbraucherstimmung in Deutschland hat sich im Juli erneut verbessert: Für August wird eine Steigerung des Konsumklimas gegenüber dem Vormonat um 0,2 ...

Straßenverkehr

© über dts Nachrichtenagentur

Städtebund Diesel-Gipfel muss Durchbruch für Verkehrswende bringen

Nach Ansicht des Städte- und Gemeindebunds muss von dem Anfang August geplanten "Nationalen Forum Diesel" mit Vertretern von Bund, Ländern und Autobranche ...

Volkswagen-Werk

© über dts Nachrichtenagentur

Kartellvorwürfe VW verteidigt Austausch mit anderen Herstellern

Volkswagen hat angesichts der Berichte über illegale Absprachen den Informationsaustausch zwischen verschiedenen Herstellern verteidigt. "Es ist weltweit ...

Weitere Schlagzeilen