Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

13.03.2014

Dobrindt Kein 24-Stunden-Betrieb am Flughafen BER

„Das ist so entschieden.“

Berlin – Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat Forderungen des Chefs des Berliner Flughafens BER, Hartmut Mehdorn, nach einem 24-Stunden-Betrieb des Airports zurückgewiesen.

„Es gibt bereits Gerichtsentscheide, die klar sagen, dass es zwischen Mitternacht und 05:00 Uhr morgens keine Flugbewegungen gibt. Das ist so entschieden“, sagte Dobrindt im Interview mit der „Welt“. Aktuell sei der Hauptstadtflughafen BER null Stunden offen. „Wenn wir uns von diesem Ausgangspunkt weiterbewegen würden, wäre ich schon ganz glücklich.“

Von Mehdorn erwartet Dobrindt, dass er einen konkreten Zeitplan zur Eröffnung nenne. „Es gibt ein Aufsichtsgremium, in dem die Hauptanteilseigner Berlin und Brandenburg und als Minderanteilseigner der Bund vertreten sind, die müssen informiert werden. Ich mache keinen Zeitdruck. Ich erwarte aber, dass mir keine weiteren Ideen übermittelt werden, die wenige Monate später Makulatur sind.“

Es gehe darum, abschließend zu sagen, wie der Baufortgang bis zur Gesamtinbetriebnahme, der Kostenplan und der Zeitablauf aussähen, sagte der CSU-Politiker.

Dobrindt stellte klar, dass er bisher die Baustelle noch nicht in Augenschein genommen habe: „Ich war noch nicht am BER.“ Es sei jetzt Aufgabe der Planer und Projektmanager dort etwas voranzubringen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dobrindt-kein-24-stunden-betrieb-am-flughafen-ber-69846.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen