Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Dobrindt fordert Behördenzugriff auf Verfassungsschutz-Informationen

© dts Nachrichtenagentur

20.11.2011

Extremismus Dobrindt fordert Behördenzugriff auf Verfassungsschutz-Informationen

Berlin – CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt hat als Antwort auf die rechtsextremistische Bedrohung einen ungehinderten Zugriff der Sicherheitsbehörden auf Informationen des Verfassungsschutzes gefordert. „Die Vernetzung der Sicherheitsbehörden spielt eine entscheidende Rolle“, sagte er der Tageszeitung „Die Welt“. „Die Behörden in Bund und Ländern sollten in die Lage versetzt werden, ohne Hürden auf die Daten des Verfassungsschutzes zuzugreifen.“

Dobrindt betonte weiter: „Wir müssen schneller werden in der Bekämpfung der terroristischen Umtriebe.“ Zugleich forderte der Generalsekretär, unabhängig von V-Leuten des Verfassungsschutzes ein neues NPD-Verbotsverfahren einzuleiten. „Die V-Leute sind keine unüberwindbare Hürde“, sagte er.

Vor dem Bundesverwaltungsgerichtshof sei inzwischen ein Verbotsverfahren gegen die rechtsextremistische Organisation HDJ erfolgreich geführt worden, obwohl dort V-Leute im Einsatz gewesen seien. „Ich sehe deshalb auch vor dem Bundesverfassungsgericht Chancen zu einer Neubewertung.“

Dobrindt unterstrich: „Wir müssen so schnell wie möglich ein neues NDP-Verbotsverfahren einleiten. Wir dürfen nicht akzeptieren, dass politische Parteien extremistische Tendenzen unterstützen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dobrindt-fordert-behoerdenzugriff-auf-verfassungsschutz-informationen-30625.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD bezichtigt Merkel der Lüge

In der Debatte über die "Ehe für alle" hat die SPD Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf attackiert. "Sie hat bewusst die Unwahrheit gesagt", sagte ...

Ausgaben des BGB in einer Bibliothek

© über dts Nachrichtenagentur

Kelber Union betreibt Verzögerungstaktik bei Musterklagen

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Ulrich Kelber (SPD), wirft den Unionsparteien vor, einen ...

Soldat übt Festnahme

© über dts Nachrichtenagentur

Nachwuchswerbung Bundeswehr will neues Web-TV-Format auflegen

Nach der YouTube-Serie "Die Rekruten" will die Bundeswehr jetzt ein neues Web-TV-Format auflegen. Die neue Serie soll "Soldatinnen und Soldaten im ...

Weitere Schlagzeilen