Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Alexander Dobrindt

© über dts Nachrichtenagentur

26.02.2014

Dobrindt Fernbusse öffnen neue Dimension der Mobilität

Der Markt habe positiv entwickelt.

Berlin – Für Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat die Liberalisierung des Fernbuslinienverkehrs eine neue Dimension der Mobilität eröffnet. Der Markt habe sich ein Jahr nach der Liberalisierung laut Dobrindt positiv entwickelt und sei „ein gewaltiger Fortschritt für Reisende und Busunternehmen“.

„Von den neuen Mobilitätsangeboten profitieren große Teile der Bevölkerung. Sie nutzen die neuen Möglichkeiten als Alternative zum Auto, um preiswert, flexibel und umweltschonend durchs Land zu reisen“, sagte der CSU-Politiker am Mittwoch. Die zusätzliche Ausstattung der Busse durch W-Lan leiste zudem „einen Beitrag, um Arbeit, Freizeit und Mobilität miteinander zu verknüpfen“.

Hintergrund sind aktuelle Auswertungen des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, die ein Jahr nach der Liberalisierung des Marktes veröffentlicht wurden: Demnach ist die Zahl der Fernbuslinien in Deutschland um 157 Prozent auf 221 Fernverbindungen gestiegen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dobrindt-fernbusse-oeffnen-neue-dimension-der-mobilitaet-69551.html

Weitere Nachrichten

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Sönke Wortmann

© über dts Nachrichtenagentur

"Bild am Sonntag" Sönke Wortmann sieht sich nicht als „Frauentyp“

Regisseur Sönke Wortmann hatte in seiner Jugend kein Glück mit den Frauen. In einem Gespräch mit "Bild am Sonntag" sagte er: "Ein Frauentyp war ich leider ...

Weitere Schlagzeilen