Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

CDU-Parteitag

© über dts Nachrichtenagentur

11.10.2017

Dobrindt CDU sollte mehr CSU wagen

„Es geht um Leitkultur, um Heimat, um Werte.“

Berlin – CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat die CDU dazu aufgerufen, sich stärker an der Schwesterpartei zu orientieren. „Es geht um mehr CSU wagen“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwoch).

„Es geht um Leitkultur, um Heimat, um Werte.“ Die Union müsse zeigen, dass sie für den Erhalt der kulturellen Errungenschaften in Deutschland einstehe. „Die CSU kann als erfolgreiche Volkspartei nach wie vor als Vorbild dienen.“

Die Union brauche „keinen Rechtsruck“, stellte Dobrindt fest. „Aber wir müssen sicherstellen, dass sich bürgerlich-konservative Wähler weiter von uns vertreten fühlen.“ Die Aufgabe sei, die von der CSU-Ikone Franz Josef Strauß erhobene Feststellung wieder zu erfüllen, sagte der Landesgruppenchef. „Rechts neben der Union darf es keine demokratisch legitimierte Partei geben.“

Dobrindt stärkte dem nach der Bundestagswahl unter Druck geratenen Parteivorsitzenden Horst Seehofer den Rücken gestärkt. „Horst Seehofer hat mein Vertrauen“, sagte Dobrindt. „Er hat in den Verhandlungen mit der CDU über die Zuwanderung gezeigt, welche Verhandlungskraft er hat. Wir stehen in Berlin vor der größten Herausforderung seit Jahrzehnten. Diese Herausforderung werden wir mit Horst Seehofer abarbeiten.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dobrindt-cdu-sollte-mehr-csu-wagen-102784.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge auf der Balkanroute vor einem Grenzzaun

© über dts Nachrichtenagentur

Flüchtlingspolitik Weiter Kritik der Grünen am Unions-Kompromiss

Bei den Grünen gibt es anhaltende Kritik am Unions-Kompromiss zur Flüchtlingspolitik. "Der sogenannte Kompromiss dient bestenfalls der beidseitigen ...

Die Erde aus dem Weltraum aufgenommen

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesumweltministerium Deutsches Klimaziel rückt in die Ferne

Deutschland bleibt hinter den eigenen Ansprüchen im Klimaschutz noch weiter zurück als bisher gedacht. Offiziell strebt die Bundesregierung noch an, die ...

Flüchtlinge auf der Balkanroute

© über dts Nachrichtenagentur

Dobrindt Obergrenze kann aus wirtschaftlichen Gründen gesenkt werden

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat sich dafür ausgesprochen, den zwischen den Unionsparteien vereinbarten Grenzwert für die Aufnahme von ...

Weitere Schlagzeilen