Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

29.06.2011

DIW-Konjunkturbarometer: Wachstumsdelle im zweiten Quartal

Berlin – Die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland deutet auf eine spürbare Abschwächung des Wachstums im zweiten Quartal hin. Wie das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) mitteilte, dürfte die deutsche Wirtschaft zwischen April und Juni allenfalls um 0,4 Prozent zugelegt haben.

Bremsen wird zum einen eine spürbare Gegenbewegung im Bausektor. „Schon im April ist die Bautätigkeit deutlich zurückgegangen“, dämpfte DIW-Konjunkturexperte Simon Junker allzu positive Erwartungen. Auch die Umsätze im Groß- und Einzelhandel sowie im Gastgewerbe seien zuletzt etwas niedriger als im ersten Vierteljahr ausgefallen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/diw-konjunkturbarometer-wachstumsdelle-im-zweiten-quartal-22985.html

Weitere Nachrichten

Halle-Hauptbahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

Überhöhte Trassengelder Sachsen-Anhalt will Millionen von der Bahn zurück

Sachsen-Anhalt fordert von der Deutschen Bahn (DB) die Rückzahlung von vielen Millionen Euro. Wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, will ...

Büro-Hochhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Drastischer Stimmungsumschwung in deutschen Unternehmen

Deutsche Unternehmen sind derzeit offenbar so optimistisch wie selten zuvor. Mehr als zwei Drittel (69 Prozent) gehen davon aus, dass sich der ...

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

Wirtschaft IW verteidigt deutsche Autoindustrie gegen Trump

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hat die deutsche Autoindustrie gegen Kritik von US-Präsident Donald Trump verteidigt. "Präsident Trump hat ...

Weitere Schlagzeilen