Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Dieter Zetsche

© kandschwar / CC BY 3.0

05.11.2016

Diskussion mit Daimler-Chef Grüne hoffen auf Schub für Null-Emissions-Autos

„In Deutschland muss etwas passieren.“

Osnabrück – Die Grünen hoffen auf einen neuen Schub für Öko-Autos durch die Diskussion mit Daimler-Chef Dieter Zetsche, der am nächsten Sonntag zu ihrem Bundesparteitag kommt. Buhrufe für Zetsche erwarte er nicht, erklärte Fraktionschef Anton Hofreiter im Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag).

Seine Partei nutze die Chance für eine intensive Debatte und hoffe, dass Zetsche für Anregungen offen sei. „Klare Ansage“ der Grünen sei, neu produzierte Diesel- und Benzinautos ab 2030 nicht mehr zuzulassen, damit der Verkehr emissionsfrei wird.

Innerhalb der Konzerne gebe es harte Kämpfe um Null-Emissions-Autos. „Da müssen wir ansetzen“, sagte Hofreiter. Am stärksten sei die Fraktion der Befürworter bei BMW, bei VW sei sie am schwächsten. „Daimler-Chef Zetsche sehe ich in der Mitte“, meinte der Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/diskussion-mit-daimler-chef-gruene-hoffen-auf-schub-fuer-null-emissions-autos-95532.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen