Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.04.2010

“Discovery”-Crew beginnt ersten ISS-Außeneinsatz

Cape Canaveral – Zwei Astronauten der US-Raumfähre „Discovery“ haben heute ihren ersten Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation (ISS) gestartet. Rick Mastracchio und Clayton Anderson werden dabei einen neuen Ammoniak-Tank anbringen, der das Kühlsystem der ISS versorgt. Der Ausflug ins All soll insgesamt 6,5 Stunden dauern. Die sieben Astronauten der „Discovery“ hatten gestern die ISS für ihre 13-tägige Mission erreicht. Insgesamt sind drei Außeneinsätze geplant. Unter den sieben Besatzungsmitgliedern befinden sich vier Männer und drei Frauen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/discovery-crew-beginnt-ersten-iss-ausseneinsatz-9496.html

Weitere Nachrichten

Katholischer Pfarrer in einer Messe

© über dts Nachrichtenagentur

Riexinger Haben ein gutes Verhältnis zu den Kirchen

Bei ihrem Bundesparteitag in Hannover hat die Linke einen Beschluss über das Verhältnis von Staat und Kirchen zurückgenommen. Am späten Samstagabend hatten ...

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

Bad Reichenhall 67-Jähriger stirbt bei Badeunfall

Bei einem Badeunfall im Thumsee bei Bad Reichenhall ist am Samstag ein 67-jähriger Mann ums Leben gekommen. Ein Badegast habe den leblosen Körper im Wasser ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

CDU-Europapolitiker Großbritannien kann Rückzieher vom Brexit machen

Nach Ansicht des CDU-Europaabgeordneten Werner Langen ist das Konzept der britischen Premierministerin May für einen EU-Ausstieg gescheitert. Der ...

Weitere Schlagzeilen