Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Dirk Nowitzki vor Comeback

© dapd

27.01.2012

Nowitzki Dirk Nowitzki vor Comeback

Basketball-Star will am Sonntag wieder spielen.

Dallas – Dirk Nowitzki ist zuversichtlich, am Sonntag ins Team der Dallas Mavericks zurückkehren zu können. Er habe eine gute Trainingswoche im Kraftraum gehabt, erklärte der deutsche Basketball-Superstar am Donnerstag. Nowitzki steht dem Meisterteam der nordamerikanischen Profiliga NBA zurzeit nicht zur Verfügung. Mavericks-Trainer Rick Carlisle hatte dem 33-Jährigen eine Pause von vier Pflichtspielen verordnet, um Nowitzki die Möglichkeit zu geben, sein schmerzendes rechtes Knie zu kurieren und zu stärken.

Nowitzki habe Fortschritte gemacht, sagte Carlisle. Er könne jedoch nicht garantieren, dass der Deutsche am Sonntag in der Partie gegen die San Antonio Spurs bereits wieder auflaufen werde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dirk-nowitzki-vor-comeback-36513.html

Weitere Nachrichten

Stephen Curry

© Keith Allison / CC BY-SA 2.0

Nowitzki-Mentor Geschwindner NBA-Superstar Curry wird den Basketball verändern

Dirk Nowitzkis Trainer und Mentor Holger Geschwindner glaubt, dass NBA-Superstar Stephen Curry den Basketball nachhaltig verändern wird. "Wir erleben eine ...

Basketball-Spiel

© über dts Nachrichtenagentur

Basketball-EM Deutschland scheidet in der Vorrunde aus

Bei der Basketball-EM hat Deutschland am Donnerstagabend mit einem 76:77 (38:41) gegen Spanien die vierte Niederlage im fünften Spiel kassiert und scheidet ...

Basketball-Spiel

© über dts Nachrichtenagentur

Basketball Gavel darf für Deutschland starten

Der gebürtige Slowake Anton Gavel darf nach Informationen der "Bild-Zeitung" künftig für die deutsche Basketball-Nationalmannschaft starten. Das hat der ...

Weitere Schlagzeilen