Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

16.08.2017

Dieselskandal Ex-Verfassungsrichter wirft Regierung Rechtsbruch vor

Die Untätigkeit Berlins sei „ein Skandal im Skandal“.

Berlin – Der frühere Präsident des Verfassungsgerichtshofs für Nordrhein-Westfalen, Michael Bertrams, sieht die Bundesregierung in der Pflicht, wegen der Abgas-Manipulation von Dieselfahrzeugen ein Bußgeld gegen die Hersteller zu verhängen. Der bisherige Verzicht auf Sanktionen „in den Fällen Porsche und Volkswagen ist in meinen Augen zweifellos rechtswidrig“, schreibt Bertrams in einer Kolumne für den „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwochsausgabe).

Die Untätigkeit Berlins sei „ein Skandal im Skandal“. Der Jurist bezieht sich auf einschlägige deutsche und europäische Gesetze und verweist auf ein laufendes Vertragsverletzungsverfahren der EU-Kommission gegen die Bundesrepublik Deutschland.

Die Begründungen von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) für die Untätigkeit wies Bertrams als nicht stichhaltig zurück. „Die Bundesregierung täte gut daran, ihrer Verpflichtung zur Verhängung von Bußgeldern nachzukommen und dieses Geld für dringend notwendige Sofortmaßnahmen zur Luftverbesserung einzusetzen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dieselskandal-ex-verfassungsrichter-wirft-regierung-rechtsbruch-vor-100545.html

Weitere Nachrichten

Volker Kauder

© über dts Nachrichtenagentur

Kauder Autobosse müssen „von ihrem hohen Ross herunter“

Der Vorsitzende der CDU/-CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder (CDU), hat harsche Kritik am Verhalten der Autobosse im Dieselskandal geübt. "Es fehlt nach ...

Flüchtlinge in einer "Zeltstadt"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Immer mehr Abschiebungen kurzfristig abgesagt

Abschiebungen per Flugzeug müssen immer häufiger in letzter Minute abgebrochen werden, unter anderem weil die Betroffenen Widerstand leisten oder plötzlich ...

Fans im Fußballstadion

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Mayer will mehr Stadionverbote für Fußballrandalierer

Nach den schweren Fan-Krawallen beim DFB-Pokalspiel in Rostock hat der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Stephan Mayer (CSU), ein ...

Weitere Schlagzeilen