Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

29.07.2017

Diesel-Affäre Grüne rufen Merkel zu Teilnahme an Auto-Gipfel auf

„Frau Merkel darf nicht länger nur zugucken.“

Berlin – Die Grünen haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, zum Auto-Gipfel am Mittwoch persönlich zu erscheinen.

Verkehrsminister Alexander Dobrindt habe in der Diesel-Affäre auf ganzer Linie versagt, sagte Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter der „Bild“ (Samstag). Mit dieser Politik gefährde er den größten Industriezweig in Deutschland.

„Frau Merkel darf nicht länger nur zugucken und muss die Aufklärung der Dieselaffäre endlich zur Chefsache machen und das Dieselforum in die Hand nehmen“, sagte Hofreiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/diesel-affaere-gruene-rufen-merkel-zu-teilnahme-an-auto-gipfel-auf-99867.html

Weitere Nachrichten

Horst Seehofer

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Seehofer will mit Steuererleichterungen Diesel fördern

Der bayrische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) will den einbrechenden Markt für Diesel-Pkw mit Steuervergünstigungen stützen. "Es wäre ein guter Weg, ...

Winfried Kretschmann

© über dts Nachrichtenagentur

Kretschmann Merkel und Schulz zwei seriöse Kanzlerkandidaten

Trotz der mäßigen Umfragewerte für die Grünen im Bund hält Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann ein zweistelliges Ergebnis bei der ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Hamburg CDU-Vorsitzender mahnt nach Messer-Angriff zu Wachsamkeit

Der Hamburger CDU-Landesvorsitzende Roland Heintze, der auch Mitglied des CDU-Bundesvorstandes ist, hat entsetzt auf die Gewalttat in einem Supermarkt in ...

Weitere Schlagzeilen