Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Die meisten Japaner sind für den Atomausstieg

© dapd

18.03.2012

Umfrage Die meisten Japaner sind für den Atomausstieg

Nur 4,5 Prozent der Menschen sind für uneingeschränkten Einsatz.

Tokio – Gut ein Jahr nach der Atomkatastrophe von Fukushima ist eine Mehrheit der Japaner für einen Ausstieg ihres Landes aus der Nutzung der Atomenergie. Einer am Sonntag von der Zeitung „Shimbun“ veröffentlichten Umfrage zufolge sind 43,7 Prozent der Japaner dafür, die Abhängigkeit von der Atomkraft allmählich zu reduzieren und dann ganz darauf zu verzichten.

Weitere 35,9 Prozent stimmen dieser Haltung mehr zu, als dass sie sie ablehnen. Nur 4,5 Prozent wollen die Atomenergie weiter uneingeschränkt einsetzen, zwölf Prozent tendieren in diese Richtung. Für die Umfrage wurden in der vergangenen Woche 3.000 Erwachsene befragt. Derzeit produzieren nur zwei der 54 Reaktoren Strom, der Rest wurde für Wartungsarbeiten oder Überprüfungen abgeschaltet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/die-meisten-japaner-sind-fuer-den-atomausstieg-46235.html

Weitere Nachrichten

Sting

© über dts Nachrichtenagentur

"Salon" Sting macht am liebsten im Weinkeller Musik

Der britische Musiker Sting, der auf seinem toskanischen Gut gemeinsam mit seiner Frau selbst Wein produziert, ist bisher nicht zum echten Winzer geworden: ...

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

Niederbayern 20-jähriger Pkw-Fahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Auf der Staatsstraße 2144 im niederbayerischen Landkreis Kelheim ist am Mittwochnachmittag ein 20 Jahre alter Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben ...

Tanzende in einem Techno-Club

© über dts Nachrichtenagentur

Marteria „Habe mit dem Feierwahnsinn und dem Nachtleben abgeschlossen“

Der Rapper Marteria ist partymüde: "Ich habe mit dem Feierwahnsinn und dem Nachtleben abgeschlossen", sagte er dem Magazin "Business Punk" (Ausgabe ...

Weitere Schlagzeilen