Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gelassen im Konkurrzenkampf mit Piraten

© dapd

27.03.2012

Grüne Gelassen im Konkurrzenkampf mit Piraten

Grüner OB-Kandidat Kuhn erwartet kaum Verluste wegen Piratenpartei.

München – Der Grünen-Kandidat für das Oberbürgermeisteramt in Stuttgart, Fritz Kuhn, sieht einem Konkurrenzkampf mit der Piratenpartei gelassen entgegen. Die Grünen würden von allen Parteien am wenigsten an die Piraten verlieren, denn sie ständen ebenfalls für „Transparenz, Netzpolitik und Bürgerentscheidung“, sagte Kuhn am Dienstag im Bayerischen Rundfunk.

Der ehemalige Grünen-Bundesvorsitzende kündigte an, dass seine Partei den Konkurrenzkampf annehmen werde und zwar „nicht mit Arroganz, nicht mit dem Gestus der Etablierten“. Im Erfolg der Piraten sieht Kuhn „neuen Wind in Richtung Transparenz in der Politik“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/die-gruenen-gelassen-im-konkurrzenkampf-mit-piraten-47704.html

Weitere Nachrichten

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Alexander Graf Lambsdorff

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

FDP Graf Lambsdorff fordert in Ceta-Debatte Stärkung der EU

Als Lehre aus der Ceta-Debatte hat der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), eine Stärkung der EU gefordert. Brüssel müsse ...

Weitere Schlagzeilen