Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

21.04.2010

DHL Express fliegt wieder nach Plan

Bonn – Der zur Deutschen Post gehörende Logistikdienstleister DHL Express fliegt seit Dienstagnachmittag wieder nach Plan. Am europäischen Luftfrachtdrehkreuz in Leipzig würden die meisten der insgesamt rund 100 innereuropäischen Express-Flüge heute Nacht wieder durchgeführt. Auch der interkontinentale Luftexpress-Betrieb nach Asien, in die USA sowie in den Nahen Osten und Afrika wurde bereits stufenweise seit dem Wochenende gesteigert und läuft seit gestern Nacht wieder normal, teilte das Unternehmen mit. In fast allen anderen europäischen Ländern kehre DHL Express ebenfalls zum Normalbetrieb zurück. In Gebieten, die derzeit noch von der Schließung der Lufträume betroffen sind, setzt DHL Straßentransporte ein. Sofern die Lufträume in Europa nun langfristig geöffnet bleiben, sei DHL Express in der Lage, die Dienstleistungen innerhalb der nächsten Tag wieder vollständig anzubieten, hieß es.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dhl-expres-fliegt-wieder-nach-plan-9947.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Katrin Göring-Eckardt 2013 Grüne

© Harald Krichel / CC BY-SA 3.0

Göring-Eckardt „Trump ist unberechenbar“

Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt hat den neuen US-Präsidenten Donald Trump als unberechenbar bezeichnet und an die Zusammenarbeit der ...

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Weitere Schlagzeilen