Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

08.12.2010

DHL erweitert Übernacht-Express-Zustellung in die USA

Bonn – Der Paketdienst DHL hat zwei neue Luftverbindungen von Frankfurt und Paris in die USA geschaffen. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, sind die neuen Direktflüge mit dem nordamerikanischen Übernacht-Netzwerk von DHL Express synchronisiert und ermöglichen Kunden in Deutschland, Frankreich und einigen Nachbarländern so eine Next-Day Zustellung in die USA, Kanada und Mexiko. So sei beispielsweise für beinahe 80 Prozent aller geschäftsrelevanten USA-Postleitzahlen die Zustellung am nächsten Werktag bis 10:30 Uhr möglich.

DHL Express hatte bereits im zurückliegenden Jahr in eine Flotte neuer Boeing 767F Flugzeuge investiert und sein Streckennetz nach Nordamerika durch neue Verbindungen zwischen Leipzig und East Midlands sowie Cincinnati und New York ausgebaut.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dhl-erweitert-uebernacht-express-zustellung-in-die-usa-17806.html

Weitere Nachrichten

Geschäftsfrauen mit Smartphone

© über dts Nachrichtenagentur

Wirtschaft IWF für mehr Frauen in der Finanzbranche

Der Internationale Währungsfonds (IWF) appelliert an Banken und Finanzdienstleister, mehr Toppositionen mit Frauen zu besetzen. Die Forschung zeige, "dass ...

Einkaufsregal in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

"Tofu-Klotz" Wiesenhof-Chef gegen Verbot der Bezeichnung Veggie-Wurst

Wiesenhof-Chef Peter Wesjohann hat sich gegen Bestrebungen aus der Politik gestellt, Begriffe wie Veggie-Wurst zu verbieten. "Das Ganze sollte man doch ...

EZB

© über dts Nachrichtenagentur

Inflation IWF fürchtet zu schnelle Zinserhöhungen in Europa

Trotz zuletzt deutlich gestiegener Inflationsraten warnt der Internationale Währungsfonds (IWF) vor einer baldigen Zinswende in Europa. IWF-Finanzmarktchef ...

Weitere Schlagzeilen