Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

05.10.2011

DFB-Team ohne Kroos in die Türkei

Frankfurt/Main – Die deutsche Nationalmannschaft muss im EM-Qualifikationsspiel gegen die Türkei in Istanbul am Freitag auf Toni Kroos verzichten. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch mit. Der Mittelfeldspieler von Rekordmeister Bayern München liegt mit einer Grippe im Bett und konnte am Mittwoch nicht mit dem WM-Dritten an den Bosporus reisen. Kroos soll am Samstag in Düsseldorf zum Team stoßen.

Bundestrainer Joachim Löw hatte den möglichen Ausfall des 21-Jährigen bereits am Dienstag im Rahmen der Pressekonferenz angesprochen. Kroos absolvierte bislang 21 Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft und hatte in seinem letzten Einsatz am 6. September beim 2:2 in Polen sein erstes Länderspieltor erzielt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dfb-team-ohne-kroos-in-die-tuerkei-29100.html

Weitere Nachrichten

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Weitere Schlagzeilen