Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

09.02.2010

DFB-Präsident Zwanziger bekennt sich zu Löw

Frankfurt/Main – DFB-Präsident Theo Zwanziger hat sich zu Bundestrainer Jogi Löw bekannt. Der Team-Manager oder andere Akteure seien austauschbar, nicht aber der Trainer, so Zwanziger heute vor Journalisten. Der Erfolg der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft hänge von Löw ab. Er habe gestern ein Gespräch mit den Trainer geführt, über das nun nichts weiter verbreitet werden müsse, so Zwanziger weiter. In der letzten Woche hatte der Verhandlungsabbruch zwischen der Mannschaftsführung und dem DFB-Präsidium für großes Medieninteresse geführt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dfb-praesident-zwanziger-bekennt-sich-zu-loew-6840.html

Weitere Nachrichten

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Josip Drmic 2015

© Steindy / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga Drmic kämpft um Comeback bei Borussia Mönchengladbach

Josip Drmic hat sich nach seinem Knorpelschaden Gedanken um seine Karriere gemacht. Doch er hat nicht aufgegeben und kämpft um sein Comeback. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen