Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Anthony Jung RB Leipzig

© über dts Nachrichtenagentur

10.08.2015

DFB-Pokal Spiel Osnabrück-Leipzig abgebrochen

Schiedsrichter Martin Petersen wurde von einem Wurfgeschoss am Kopf getroffen.

Osnabrück – Das DFB-Pokalspiel VfL Osnabrück gegen RB Leipzig ist am Montag beim Stand von 1:0 abgebrochen worden, nachdem Schiedsrichter Martin Petersen von einem Wurfgeschoss am Kopf getroffen wurde. Dabei handelte es sich vermutlich ein Feuerzeug, das wohl aus dem Block der Osnabrücker Fans kam. Wie die Partie gewertet wird, war zunächst unklar.

Unterdessen gewann Hertha BSC bei Arminia Bielefeld mit 2:0. Die Partie VfR Aalen – 1. FC Nürnberg blieb 90 Minuten lang torlos und ging in die Verlängerung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dfb-pokalspiel-osnabrueck-leipzig-abgebrochen-87162.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen