Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

DFB-Pokal: RB Leipzig schlägt VFL Wolfsburg 3:2 und schafft Sensation

© dts Nachrichtenagentur

29.07.2011

DFB-Pokal DFB-Pokal: RB Leipzig schlägt VFL Wolfsburg 3:2 und schafft Sensation

Leipzig – RB Leipzig hat den VfL Wolfsburg in der ersten Runde des DFB-Pokals sensationell mit 3:2 geschlagen. Die Leipziger starteten furios, bereits nach 30 Sekunden hatte Frahn die Führung auf dem Fuß, der Schuss aus acht Metern geht aber über das Tor. Nur fünf Minuten später macht Frahn es besser, nach einer misslungenen Abseitsfalle der Wolfsburger netzt er zum 1:0 für den Viertligisten ein.

Nach einem schnellen Konter der Leipziger in der 18. Spielminute war es erneut der schnelle Frahn, der den Ball im Wolfsburger Tor unterbringen konnte und die Rasenballsportler mit 2:0 in Führung brachte. Die „Wölfe“ zeigten Courage und konnten in der 26. Minute durch ein Tor von Lakic auf 1:2 verkürzen. Nur drei Minuten später erzielte der Bundesliga-Rückkehrer Salihamidzic den Ausgleich für die Wolfsburger. In der turbulenten Partie waren somit nach 29 Minuten bereits vier Tore gefallen.

Die kurzweilige erste halbe Stunde des Spiels forderte in der Folge ihren Tribut, beide Mannschaften ließen es etwas ruhiger angehen. Kurz vor der Pause drehten die Leipziger nochmal auf und der überragende Frahn konnte nach einem schnellen Konter per Kopf die Leipziger erneut in Führung bringen. Mit einer 3:2-Führung für die Gastgeber gingen beide Mannschaften in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel verlegten sich die Leipziger darauf, auf Kontermöglichkeiten zu lauern, während die „Wölfe“ zunehmend mehr Druck aufbauten und den Leipziger Keeper immer wieder prüften. In der Folge erspielte sich Leipzig ebenfalls einige Chancen. Kurz vor Schluss wollte Frahn mit einem Fallrückzieher zum 4:2 den Abend aus Leipziger Sicht perfekt machen, der Wolfsburger Keeper konnte den Ball aber halten.

In einer dramatischen Schlussphase konnte Lakic den Ball ebenfalls nicht im Leipziger Tor unterbringen. Der Viertligist schafft somit die Sensation gegen den Bundesligisten und zieht in die zweite Runde des DFB-Pokals ein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dfb-pokal-rb-leipzig-schlaegt-vfl-wolfsburg-32-und-schafft-sensation-24817.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen