Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

27.10.2010

DFB-Pokal Letzte Achtelfinal-Teilnehmer stehen fest

Mönchengladbach – Nachdem am Mittwochabend im DFB-Pokal drei Partien erst nach Verlängerung beziehungsweise Elfmeter-Schießen endeten, stehen nun die letzten drei Achtelfinal-Teilnehmer fest: Kickers Offenbach, VfB Stuttgart und Borussia Mönchengladbach sind weiter gekommen. Im Spiel Chemnitzer FC gegen den VfB Stuttgart schossen sich die Stuttgarter in der Verlängerung mit zwei Toren zum 1:3-Erfolg (1:1). Zwei weitere Partien mussten im Elfmeter-Schießen entschieden werden: Kickers Offenbach – Borussia Dortmund 4:2 i. E. (0:0), Borussia Mönchengladbach – Bayer 04 Leverkusen 5:4 i. E. (0:0).

Zuvor konnten am Mittwoch bereits der MSV Duisburg, TSG 1899 Hoffenheim, Alemannia Aachen, Eintracht Frankfurt und der 1. FC Nürnberg den Einzug ins Achtelfinale sichern. Am Dienstag hatten sich folgende acht Mannschaften qualifiziert: TuS Koblenz, Vfl Wolfsburg, 1. FC Köln, FC Augsburg, FC Bayern München, Energie Cottbus, FC Schalke 04 und 1. FC Kaiserslautern. Die Auslosung der Achtelfinal-Partien findet am 31. Oktober 2010 im Rahmen der ARD-Sportschau statt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dfb-pokal-letzte-achtelfinal-teilnehmer-stehen-fest-16549.html

Weitere Nachrichten

RheinEnergieStadion Köln

© Sascha Brück / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga 1. FC Köln prüft Bau eines Olympiastadions

Der Fußball-Bundesligist 1. FC Köln prüft den Bau eines Stadions für eine nordrhein-westfälische Bewerbungskampagne um die Olympischen Spiele 2028. Dies ...

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Borussia-Dortmund-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Borussia Dortmund will Nachwuchtstrainer länger halten

Borussia Dortmund will eigene Nachwuchstrainer nicht mehr wie zuletzt für andere Profiklubs freigeben. "Wo gute Arbeit geleistet wird, entstehen ...

Weitere Schlagzeilen