Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

23.09.2009

DFB-Pokal Hamburger SV scheitert an Drittligist Osnabrück

Osnabrück – Bundesliga-Tabellenführer Hamburger SV hat sich sensationell aus dem DFB-Pokal verabschiedet. Der Bundesligist scheiterte an Drittligist VfL Osnabrück 5:7 nach Elfmeterschießen. Fußball-Viertligist VfB Lübeck hat nur hauchdünn die Sensation gegen Champions-League-Teilnehmer Stuttgart verpasst. Die Norddeutschen unterlagen mit viel Pech nach aufopferungsvollem Kampf gegen den haushohen Favoriten aus der Bundesliga 1:3 nach Verlängerung. Die Lübecker führten bis kurz vor Schluss der regulären Spielzeit 1:0 und mussten kurz vor Ende den Ausgleich hinnehmen. In der Verlängerung ließen beim Underdog die Kräfte nach und die Stuttgarter legten noch zweifach nach. Mit 2:1 warf Zweitligist Kaiserslautern den Bundesliga-Zweiten Bayer Leverkusen aus dem Wettbewerb. Auch der amtierende Deutsche Meister ist bereits ausgeschieden. Der VfL Wolfsburg verlor beim 1. FC Köln mit 2:3.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dfb-pokal-hamburger-sv-scheitert-an-drittligist-osnabruck-1851.html

Weitere Nachrichten

Sonderangebote in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Preise steigen im Mai um 1,5 Prozent

Die Inflationsrate in Deutschland beträgt im Mai im Vergleich zum Vorjahresmonat voraussichtlich 1,5 Prozent. Gegenüber dem Vormonat April sinken die ...

Christian Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Agrarminister Schmidt will „Nationale Nutztierstrategie“ vorstellen

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU), hat angekündigt, in den nächsten beiden Wochen eine neue Nutztierstrategie vorzustellen. ...

Angela Merkel und Narendra Modi am 30.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsch-Indische Regierungskonsultationen Merkel und Modi werben für engere Zusammenarbeit

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Indiens Premierminister Narendra Modi haben im Rahmen der vierten Deutsch-Indischen Regierungskonsultationen für ...

Weitere Schlagzeilen