Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

DFB-Pokal: Frankfurt empfängt Kaiserslautern zum Derby

© dts Nachrichtenagentur

26.10.2011

DFB-Pokal DFB-Pokal: Frankfurt empfängt Kaiserslautern zum Derby

Frankfurt – Der Zweitligist Eintracht Frankfurt empfängt am Mittwoch in der zweiten Pokalrunde den Rivalen aus Kaiserslautern zum traditionsreichen Derby.

Eintracht-Trainer Armin Veh habe zwar „großen Respekt“ vor dem Erstligisten, doch „Leistungsmäßig sind wir nicht weit auseinander.“ Auch FCK-Trainer Marco Kurz erwartet ein enges Spiel. „Das ist ein Kracher auf Augenhöhe“, sagte Kurz. Angesichts der brisanten Paarung appellierte Eintracht-Vorstandschef Heribert Bruchhagen an die Fans. „Es soll nicht zu weiterer Eskalation kommen“, sagte der 63-Jährie.

Der Rekordpokalsieger Bayern München erwartet indes den Tabellen-Letzten der zweiten Liga aus Ingolstadt. Zum Duell der Erstligisten kommt es zwischen Hannover und Mainz. Der VfB Stuttgart kämpft gegen den FSV Frankfurt um den Einzug ins Achtelfinale, während der 1. FC Nürnberg in Aue antreten muss. Rot-Weiss Essen trifft auf die Berliner Hertha und Holstein Kiel empfängt den Vorjahresfinalisten aus Duisburg. Der Titelverteidiger aus Schalke reist nach Karlsruhe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dfb-pokal-eintracht-frankfurt-empfaengt-kaiserslautern-zum-derby-30102.html

Weitere Nachrichten

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Weitere Schlagzeilen