Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© dts Nachrichtenagentur

19.08.2012

DFB-Pokal Drittligist Münster wirft Bundesligist Bremen raus

4:2 nach Verlängerung.

Münster – Der Drittligist Preußen Münster hat den Bundesligisten Werder Bremen in der ersten Runde des DFB-Pokals am Sonntag aus dem Turnier geworfen. In der Verlängerung besiegten die Preußen Bremen mit 4:2. In der letzten Minute der ersten Hälfte hatte Elia die Bremer mit dem 1:0 in Führung gebracht. Bereits zu Beginn der ersten Hälfte kam aber die Antwort der Münsteraner: Taylor netzte zum 1:1-Ausgleich ein (54.).

Füllkrug legte in der 67. Minute erneut für die Gäste vor, Taylor zog in der 81. Minute wiederum für die Hausherren zum 2:2-Ausgleich nach, sodass es in die Verlängerung ging. In der 96. Minute gelang schließlich Nazarov der 3:2 für den Drittligisten. Kurz vor Abpfiff machte Taylor den Sack mit dem 4:2-Siegtreffer für die Münsteraner zu.

Zuvor hatte Schalke Saarbrücken mit 5:0 (2:0) abgefertigt. In den weiteren Spielen trennten sich der VfR Aalen und der FC Ingolstadt 3:0 (2:0), Arminia Bielefeld und der SC Paderborn 07 3:1 (0:1) und Erzgebirge Aue und Eintracht Frankfurt 3:0 (1:0). Zuvor besiegte Hannover 96 den FC Nöttingen mit 6:1 (2:0), Wormatia Worms Hertha BSC mit 2:1 (1:0) und 1860 München den FC Hennef 05 mit 6:0 (2:0).

Für Überraschungen sorgten der Karlsruher SC und der TSV Havelse: Der Drittligist KSC schlug den Bundesligisten Hamburger SV mit 4:2 (1:2), Regionalligist Havelse besiegte den Bundesligisten Nürnberg in der Verlängerung mit 3:2.

Am Sonntagabend folgen die Partien Burghausen – Düsseldorf, Rostock – Kaiserslautern und SV Roßbach/Verscheid – Mainz.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dfb-pokal-drittligist-muenster-wirft-bundesligist-bremen-raus-56009.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Olaf Janßen löst Ewald Lienen als Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli ab. "Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen", teilte ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag auf BVB-Bus Schmelzer leidet noch immer unter Nachwirkungen

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer leidet noch immer unter den Nachwirkungen des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus. "Ich kann immer noch ...

Martin Schmidt

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Mainz 05 trennt sich von Trainer Martin Schmidt

Der 1. FSV Mainz 05 hat sich von Trainer Martin Schmidt getrennt. Das teilte der Verein am Montag mit. Das vorzeitige Ende der Zusammenarbeit betreffe auch ...

Weitere Schlagzeilen