Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Gladbach mit klarer Marschroute nach Berlin

© dapd

07.02.2012

DFB-Pokal Gladbach mit klarer Marschroute nach Berlin

“Wir wollen ins Halbfinale”.

Mönchengladbach – Trainer Lucien Favre vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach hat vor dem Viertelfinale im DFB-Pokal am Mittwoch (19.00 Uhr) bei seinem Ex-Klub Hertha BSC Berlin eine klare Marschroute vorgegeben. “Wir wollen ins Halbfinale”, sagte der Schweizer. Das erste Spiel in der Hauptstadt seit seiner Entlassung 2009 hatte die Borussia im November 2:1 gewonnen. Und auch wenn die Hertha unter dem neuen Trainer Michael Skibbe in der Krise steckt, wird die zweite Rückkehr kein Selbstläufer. “Das ist ein Pokalspiel, und in einem Pokalspiel ist alles möglich”, sagte Favre.

Bei der Hertha muss Favre erneut auf Martin Stranzl (Grippe) verzichten, für den Österreicher wird Roel Brouwers verteidigen. Shootingstar Marco Reus hofft auf eine Fortsetzung des Höhenflugs. “Wenn man schon im Viertelfinale steht, schaut man auch aufs Finale”, sagte Reus: “Wir wollen in Berlin gewinnen.”

Ein Sieg in Berlin auf dem Weg zum Finale nach Berlin würde der Borussia einen weiteren warmen Geldregen bescheren. Bislang gab es rund zwei Millionen Euro, ein Einzug in das Halbfinale würde noch einmal die gleiche Summe bedeuten. “Für den Verein wäre es toll, ins Halbfinale zu kommen”, sagte Manager Max Eberl.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dfb-pokal-borussia-moenchengladbach-mit-klarer-marschroute-nach-berlin-38567.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen