Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

16.12.2015

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Viertelfinale 2015/16

Der Rekordtitelträger aus München bekommt es mit dem VfL Bochum zu tun.

Am heutigen Mittwoch wurde im Rahmen des ARD-Sportschau Clubs im Revuepalast Ruhr in Herten das Viertelfinale des DFB-Pokals 2015/16 durch Handball-Nationaltorhüter Carsten Lichtlein und Helmut Sandrock ausgelost. Der DFB-Generalsekretär Sandrock, fungierte dabei als Ziehungsleiter, Lichtlein als “Glücksfee”. Weiterer Gast bei der Auslosung war Leipzigs Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick.

Von den acht Klubs, die noch im Wettbewerb sind, kommen sechs aus der Bundesliga. Neben dem Rekordtitelträger aus München, sind das der SV Werder Bremen, Bayer 04 Leverkusen, Hertha BSC der VfB Stuttgart und Borussia Dortmund. Die 2. Bundesliga wird noch durch den FC Heidenheim und dem VfL Bochum vertreten.

Die Paarungen des Viertelfinales im Überblick

VfB Stuttgart – Borussia Dortmund
1. FC Heidenheim – Hertha BSC
VfL Bochum – Bayern München
Bayer 04 Leverkusen – SV Werder Bremen

Das Viertelfinale ist für den 07. und 08. April 2016 angesetzt, das Halbfinale folgt am 28./29. April. Das Finale findet am 21. Mai 2016 statt und wird, wie seit 1985 üblich, im Berliner Olympiastadion ausgetragen.

Wie in den Runden zuvor überträgt Sky auch im Viertelfinale alle Partien, sowohl einzeln als auch in der Konferenz. Im Free-TV zeigt die ARD zwei ausgewählte Spiel live. Darüber hinaus bietet die ARD eine Zusammenfassung von allen Spielen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/dfb-pokal-auslosung-paarungen-viertelfinale-2015-2016-92110.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen